Ökumene - der Weg zur Einheit

Was 'Ökumene' heißt und wie sie konkret aussieht, das wollen diese Seiten den BesucherInnen näher bringen. Allerdings geschieht diese Annäherung lediglich bruchstückhaft, denn das Thema ist überaus komplex und vielschichtig. Allein schon die große Anzahl an christlichen Kirchen weltweit zeigt ein weites Feld, dessen Begehung zwar schon Mitte des 20. Jahrhunderts systematisch begonnen hat, dessen Ende aber noch hinter dem Horizont zu liegen scheint.

Dieser Eindruck wird vor allem dann erweckt, wenn die theologische Diskussion in den Blick genommen wird. Hier diskutieren ExpertInnen vielfach um detailliertes Wissen, das den einzelnen Gläubigen unbekannt und wohl auch unverständlich ist. Ganz anders sieht es aus, wenn man den Blick auf all jene Aktionen lenkt, die im Miteinander verschiedener christlicher Konfessionen passieren. Hier wird die Ökumene, die Einheit erlebbar.

In Vorarlberg gibt es verschiedenste Berührungspunkte zwischen den unterschiedlichen christlichen Konfessionen: Religionsunterricht, ökumenische Feiern in Schulen oder Pfarrgemeinden, Austausch im Bildungsbereich etc. Die ökumenische Kommission der Diözese Feldkirch hat hier die Aufgabe, dieses Anliegen bewusster zu machen und konkrete Schritte zur Umsetzung anzustoßen.