Artikel

Vorschaubild Artikel
Kraft der Taufe
Wenn in einer (Pfarr-) Gemeinde ein Pastoralteam gegründet wird, werden ihre Mitglieder - ganz besonders die Pfarrbeauftragten für Diakonie, Liturgie und Verkündigung so wie die PGR-Mitglieder und andere liturgische Dienste für ihre Aufgabe gesendet. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Gemeinde werden sie vorgestellt und für den Dienst in und an der Gemeinde beauftragt. Eine Auswahl und Anregung zur Gestaltung einer solchen Feier finden Sie in diesem Artikel. mehr lesen
Photo: Christian Fetz
Ihr seid lebendige Steine
In der Region Leiblachtal wurde eine Schulung für Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern mit einer eindrücklichen Sendungsfeier in der Pfarrkirche Hörbranz abgeschlossen. Bischof Benno betonte bei der Sendung von 30 Leiterinnen und Leitern von Wort-Gottes-Feiern, dass sie als Getaufte und Gefirmte dafür Sorge tragen, dass das Lob Gottes nicht verstummt und das Wort Gottes verkündet wird. mehr lesen
Photo: Matthias Nägele
Schweige nicht zu meinen Tränen
In Gantschier haben 22 Personen an einer Grundschulung für die Leitung von Totenwachen teilgenommen. Das Trostgebet, das am Vorabend vor der Beerdigung stattfindet, ist eine Form des Gebetes, bei dem die Gemeinde den Angehörigen tröstend zur Seite stehen und sich von der verstorbenen Person verabschieden können. mehr lesen
Photo: Mathis / Kath.Kirche Vorarlberg
Aus- und Weiterbildungsangebote für liturgische Dienste - Frühjahr 2017
Spannende und interessante Impulse für die Bereiche Kirchenmusik und Liturgie, - offen für alle, die in den vielfältigen liturgischen Diensten stehen. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Nägele
Für Sie ausgewählt
In der letzten Zeit haben wir wieder viele neue Bausteine von ganz unterschiedlichen Gottesdiensten online gestellt. Gerne stellen wir in diesem Artikel einige Beispiele vor und laden ein, selbst in den Unterlagen zu stöbern und Anregungen und Ideen für Ihre Gottesdienste zu finden. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Nägele
Sei mutig, sei stark!
Josua und der heilige Tarzisius haben ihre ganze Hoffnung auf Gott gesetzt - und er stärkte ihnen für ihre nicht einfachen Aufgben den Rücken. Ebenso soll diese Andacht den Jugendlichen darin stärken, im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege zu gehen. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle
Gott versteht auch ohne Worte
Viele Gottesdienste - besonders Wort-Gottes-Feiern sind wortlastig und drohen im Wortschwall unter zu gehen. Wie aber können Gottesdienste so gestaltet und gefeiert werden, dass sie mit wenig Worten auskommen und doch kraftvoll und berührend sind? Verschiedene Impulse können hier Zugänge schaffen und geben praktische Gestaltungsimpule mit auf den Weg. mehr lesen
Photo: Hauck
Da wurden ihre Augen geöffnet
Die Gestaltung von Gottesdiensten mit den Grafiken aus dem Gotteslob eröffnet einen Grundzugang zu dieser Art von zeitgenössischer Kunst und schafft ein Bewußtsein dafür, dass die Grafiken im Gotteslob auch in liturgischen Feiern integriert werden können. mehr lesen