Wo sind die Jugendlichen?

Die Junge Kirche hat sich gemeinsam mit anderen diözesanen Teams und v.a. mit den Pfarren in einem intensiven Prozess der Frage gestellt, was zum Gelingen der Jugendarbeit in den Pfarrverbänden beitragen kann und wie die Junge Kirche dabei ihre Unterstützung anbieten kann. Am Ende der intensiven Auseinandersetzung (Analysen, Forschungsgruppen, Fokusgespräche) stand das Projekt „Jung&Fern“ und die Vorgehensweise fest, dass die Junge Kirche gemeinsam mit einem jeweiligen Pfarrverband eine Expedition starten möchte. Ziel einer solchen Expedition ist die Erforschung der Jugendarbeit in der jeweiligen spezifischen Situation.

Gemeinsam mit den Pfarrgemeinden möchten wir uns auf das unbekannte Terrain begeben. Daraus ergeben sich möglicherweise schon konkrete und brauchbare Projekte. Start der Expedition, sozusagen das „Basis-Camp“, ist ein Nachmittag, bei dem wir uns die gegenwärtige Situation gut vor Augen führen, eine gemeinsame Vision für die Jugendpastoral in einem Pfarrverband finden und uns für konkrete Projekte entscheiden, welche von MitarbeiterInnen der Junge Kirche mitbetreut werden. Moderationsunterstützung bekommen wir von Pfarrbegleitern aus dem Team Entwicklung. In Zwischen-Camps möchten wir über gegangene Schritte reflektieren, um aus den gemachten Erfahrungen zu lernen und wenn nötig die Richtung unserer Expedition korrigieren. Ziel der Expedition ist, dass der Pfarrverband gestärkt den eigenen Weg der Jugendarbeit gehen kann.

Bei Interesse melden: junge-kirche@kath-kirche-vorarlberg.at