Artikel

Photo: Rinner
Wenn Frauen tollkühn ihren "Mann" stehen
„Die tollkühnen Frauen“ heißt die aktuelle Ausstellung im Frauenmuseum in Hittisau, in der vor allem eines im Vordergrund steht: „Die abenteuerlichen Lebensgeschichten zahlreicher Frauen aus der Zirkus- und Varietéwelt ..." mehr lesen
Photo: KIZ/A
Was ist der Mensch?
Wodurch ist das Denken, Handeln, Fühlen und Tun des Menschen bestimmt? Edith Stein ist dieser Frage auf den Grund gegangen. mehr lesen
Photo: Patricia Begle
„Es geht ja doch!“
Finanzkrise, Atommüll, Hunger, Arbeitslosigkeit. Unser Wirtschaftssystem hat eindeutig zu viele Verlierer. Es wird Zeit für ein neues. Eines, das dem ganzen Menschen dient. Der 4. Frauensalon zeigt Visionäres und Mögliches. mehr lesen
Photo: Das Fotoimaginarium/flickr.com
Unsichtbare Frauenarmut
"Armut ist kein neues Phänomen, aber die Multidimensionalität der Armut war noch nie so groß wie in dieser Zeit", wies Erzbischof Alois Kothgasser in seinem Grußwort zur die Fachtagung "Armut bewegt. Spirituelle Herausforderungen für Frauen in Europa" in Salzburg hin. Vor allem Frauen seien von den vielen neuen Formen der Armut betroffen, die sie unsichtbar werden lasse. Unser Job als ChristInnen sei es, die Nöte dieser Frauen sichtbar zu machen mehr lesen