Artikel

Photo: efz
Altersunterschied bei Paaren
Roman und Manuela sind ein ungleiches Paar. Das fällt mir zunächst optisch auf, als sie zu mir in die Beratungsstunde kommen. Er groß, kräftig gebaut, sie klein und schmächtig und mindestens 15 Jahre jünger als er. Was sie zu mir führt? Auseinandergelebt, meint er. Der Altersunterschied macht uns wohl zu schaffen, meint sie. mehr lesen
Photo: Andy M. Taylor / flickr.com
Die Rolle des Vaters in der Familie
Gedankensplitter aus der Männerberatung. Wenn Männer in die Beratung kommen, dann ist der Leidensdruck sehr groß. Sie spüren, dass ihnen etwas zwischen den Fingern zerrinnt, das sie nicht mehr halten und kontrollieren können. Das ist, wenn ihnen die Beziehung zur Partnerin wegbricht oder die gesundheitlichen Probleme unübersehbar geworden sind. Bei Trennungen sind häufig auch die Kinder ein Thema – aber nicht so sehr wegen der Erziehung, sondern wegen dem Machtspiel zwischen der Mutter der Kinder und den Männern. Die Kinder werden dabei leicht zum Spielball der Großen. mehr lesen
Photo: efz
Wenn für Kinder "die" Welt in Brüche geht
Ist es oftmals für die Erwachsenen das Zusammenbrechen „einer“ Welt – bricht für die Kinder vielmals „die“ Welt auseinander, so beschreibt Martina Höber, Leiterin von „Gigagampfa“, die Situation von Kindern, die eine Trennung ihrer Eltern erleben. „Gigagampfa“ ist ein Gruppenangebot des Ehe- und Familienzentrums für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien. mehr lesen
Photo: Kathpress / Wuthe
Das (Kirchen)Volk ist gefragt – zweite Umfrage zur Familienpastoral läuft bis 10. März
Auf Wunsch von Papst Franziskus wird die Bischofssynode zu Fragen der Ehe und Familie (Oktober 2015) mit einer weltweiten Befragung des Kirchenvolkes vorbereitet. Ganz konkret heißt das, dass auch Herr und Frau Vorarlberger bis 10. März gefragt sind, den Schlussbericht der ersten Synode und die 46 darauf bezugnehmenden Fragen mitzudiskutieren – per Mail oder auf dem Postweg. mehr lesen
Photo: Bloomsbury
Heu und Mist und eine andere Welt
Die Weihnachtsgeschichte ist uns und unseren Kindern vertraut. Was aber, wenn ein kleines Mädchen seine eigene Vorstellung von Neubeginn und Aufbruch durchzieht? Wie hat sich alles seinerzeit in Bethlehem aus Sicht des Esels zugetragen? Und kann uns die Krippenszene zugleich althergebracht und frisch erscheinen? Drei überzeugende Bücher von und mit dem Fest von Christi Geburt. mehr lesen
Photo: Ligia Renata Delgado / flickr.com
Was heißt „gute Familienpolitik“? – Gesellschaftspolitischer Stammtisch
Der Familienbegriff befindet sich im Wandel, die Konstellationen von Familie werden immer bunter. Gleichzeitig finden sich aber auch niedrige Geburtenraten und Familien, die immer mehr unter finanziellen Druck geraten. Was heißt hier also „gute Familienpolitik“? Dazu diskutieren am 1. Dezember Vertreter/innen der politischen Parteien, Wolfgang Mazal, Direktor des Österreichischen Instituts für Familienforschung und Andreas Prenn, Obmann des Vorarlberger Familienverbandes. mehr lesen
Photo: wikipedia Stephaniehaynes family
Diskussion um neues Gesetz zur Fortpflanzungsmedizin
Sehr kontrovers wird die aktuelle Gesetzesvorlage für die Novellierung des österreichischen Fortpflanzungsmedizingesetzes aus dem Jahre 1992 derzeit in Österreich diskutiert. Im Folgenden ein Versuch von Dr. Michael Willam die Fakten zu sammeln, die Themen zu sondieren und jeweils eine ethische Einschätzung vorzunehmen. mehr lesen
Photo: Catholic Church / flickr.com
Familiensynode: die Botschaft
Zum Abschluss ihrer außerordentlichen Synode zum Thema "Die pastoralen Herausforderungen der Familie im Kontext der Evangelisierung" haben die in Rom versammelten Bischöfe am Samstag eine Botschaft verabschiedet. "Kathpress" veröffentlichte den Text in einer eigenen Übersetzung: mehr lesen