Seligsprechung

Am 13. November, dem Tage seiner Hinrichtung, wurde Carl Lampert in Dornbirn selig gesprochen. Für die Diözese Feldkirch war dies das erste Mal, dass ein so großes Ereignis gefeiert wurde.

Die Zeit vor der Seligsprechung war geprägt von zahlreichen Vorbereitungen - auf spiritueller und organisatorischer Ebene.

Die Seligsprechung zum Nachlesen

In kritischen Auseinandersetzungen, Vermittlungs- und Erinnerungsarbeit bis hin zu künsterlischen Interventionen wurde versucht, den Seligen und seine Glaubensentscheidungen erfahrbar werden zu lassen.

Alles zur Feier der Seligsprechung sowie deren Vorbereitung finden Sie auf  "Seligsprechung Carl Lampert".