Willkommen & Aktuelles

Das Pfarrbüro ist vom 23. Juli bis einschließlich 05. August wegen Urlaub geschlossen.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter 05552-62456.

Zweite Fahrradputzaktion der Ministranten und des Mädchenchors

Ein Kommen und Gehen. Reges Treiben auf dem Vorplatz des Pfarrzentrums. Die Nüziger Ministranten und der Mädchenchor waren emsig damit beschäftigt, Fahrräder für einen guten Zweck zu putzen und zu polieren, selbstgemachte Kuchen zu verkaufen und Kaffee und Erfrischungsgetränke zu servieren. Mit Unterstützung von Petrus war die Aktion wieder ein voller Erfolg!
Bericht
Fotogalerie

Gefällt Ihnen
die Arbeit und der Teamgeist unserer Ministranten?
Wir suchen noch ab Herbst 2016 LeiterInnen für unsere jüngsten MinistrantInnen aus den Erstkommunionklassen.
Ein großer Ministrant (Sandro Wolf) unterstützt Sie beim Üben in der Kirche. Auch der Leiterkreis steht mit Rat und Tat zur Seite. Üblicherweise werden in den ersten zwei Jahren alle vierzehn Tage Gruppenstunden gehalten. In den drei anschließenden Jahren haben wir einmal im Monat Gruppenstunde. Für Informationen und Fragen wenden Sie sich an unseren Herrn Pfarrer oder ans Pfarrbüro.

Anmeldung Miniausflug

Gottes Stimme ins Herz lassen


Am 27. Mai 2016 spendete der Abt des Benediktinerklosters Einsiedeln, Urban Federer, bei uns in Nüziders das Sakrament der Firmung. Mit seiner positiven Art und Freundlichkeit gewann er die Herzen der Firmlinge und konnte ihnen und den zahlreichen Messbesuchern näherbringen, wie schön und erbauend es ist, wenn wir uns der inneren Stimme Gottes anvertrauen können.
Artikel
Bildergalerie

Die vollständige Foto-CD von der Firmung kann bei Marlene Zimmermann, Tel.: 0676 9661060, bis 8. Juni 2016 bestellt werden.

Jesus, unser Licht - unsere Sonne

Am 3. April 2016 zogen unsere Kinder begleitet von den Klängen der Harmoniemusik in die Pfarrkirche, um die erste Heilige Kommunion zu empfangen. "Jesus, unser Licht, unsere Sonne" - war das Thema dieser Hl. Erstkommunion. Auf den Seitenaltären brannten die selbstgebastelten Kommunionkerzen und sorgten mit dem "sonnigen" Blumenschmuck für eine besonders feierliche Stimmung in der Kirche. Hier zum vollständigen Bericht und zur Bildergalerie.

Die Fotopräsentation für die Erstkommunionkinder findet am Montag, 06. Juni 2016, um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum statt.

Informationsveranstaltung zur Glockenanschaffung
Kosten, Gestaltung, Symbolik
Freitag, 11. März 2016 um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum Nüziders
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!
Pfarrer Mag. Karl Bleiberschnig, PGR und PKR

„Danke“ – Sternsingeraktion 2015/16

Auch im Jahr 2016 waren wieder viele Kinder unterwegs, um die Weihnachtsbotschaft in alle Häuser zu bringen! „ Hilfe unter gutem Stern“ war ihr Anliegen!

All jenen, die den Sternsingern ihre Türen und Herzen geöffnet haben, möchten wir DANKE sagen.
Rund 15.545 Euro konnten von den König/innen ersammelt werden, ein tolles Ergebnis für die Menschen in NORDOST-INDIEN und dem Projekt THE ANT ! Unsere Projektpartner engagieren sich dort für ein friedvolles Miteinander der Volksgruppen. Im Mittelpunkt steht die Bildung der Kinder, weil nur eine bessere Ausbildung den Weg aus der Armut und in eine bessere Zukunft ermöglicht.
Als Pfarrverantwortliche möchten wir uns bei allen Nüzigern für ihre Spenden bedanken!

Unser Dank gilt aber vorallem dem Team im Hintergrund, die uns bei der Probenarbeit aber auch am Tag des Einsatzes dabei helfen, die Könige für ihren Dienst an der guten Sache vorzubereiten, sie anziehen und schminken und dafür sorgen, dass sie am Abend gestärkt wieder nach Hause kommen. Danke allen vielen „helfenden Händen“, die zum Gelingen dieser Aktion beitragen. Aber auch den Köchen und Begleitern sei gedankt, ohne die eine solche Aktion in diesem Unfang gar nicht möglich wäre! Unseren 63 fleissigen Königen danken wir von ganzem Herzen für ihren tollen Einsatz für Kinder, denen es nicht so gut geht wie ihnen!! 

Möge Gott uns in diesem Jahr begleiten und stets an unserer Seite sein;
Möge er unsere Hände segnen, dass wir helfen und Gutes tun,
möge er unsere Ohren segnen, dass wir hören wenn uns jemand ruft,
möge er unsere Augen segnen, dass wir sehen wo Unrecht geschieht!
Möge er unseren Mund segnen, dass wir Worte sprechen die trösten,
möge er unsere Füße segnen, dass wir gehen und deinen Frieden in die Welt bringen!

In diesem Sinne ein frohes und friedvolles Jahr 2016 bis es wieder heisst:  „Hilfe unter gutem Stern 2017“!
Spalt Ursula und Moll Miriam

Gebietseinteilung Sternsingen 2015/2016
Wieder steht der Jahresanfang im Zeichen der “Hilfe unter gutem Stern!” 
Die Sternsinger ziehen am Montag, den 04.01.16 und am Dienstag, den 05.01.16 durch Nüziders und sammeln Geld für Projekte in Indien. Ich würde mich freuen, wenn die Könige wieder auf viele offene Türen und Herzen treffen würden! 
Auch im heurigen Jahr werden wieder viele Könige/innen, Begleiter und Köche gesucht! 
Bitte direkt bei Ursula Spalt oder im Pfarrbüro melden! 
Auf eine erfolgreiche Aktion freut sich eure Ursula Spalt (Pfarrbeauftragte der Dreikönigsaktion)

Waldweihnacht 2015

zur Bildergalerie

Nikolaus-Anmeldungen

Der Nikolaus besucht am
Freitag, 04. Dezember (Richtung Ludesch) und am
Samstag, 05. Dezember (Richtung Bludenz)
von 17 – 20 Uhr die Familien in Nüziders.

Wer den Besuch des Nikolaus wünscht, kann sich bis spätestens Freitag, 27.11.2015 anmelden. 
Schreiben Sie Ihren Namen, Adresse und Tel. Nr. und Namen und Alter der Kinder auf einen Zettel, geben ihn im Pfarrhaus ab oder werfen ihn in den Briefkasten beim Pfarrhaus. Wir nehmen auch Anmeldungen per mail gerne entgegen (pfarramt.nueziders@aon.at). 
Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an das Pfarramt (Tel. 62456 oder email).

Telefonische wie auch verspätete Anmeldungen werden nicht mehr angenommen!

Kirchenkonzert am 18. Oktober 2015
Kirchenkonzert2015a

vlnr: Markus Thöny, Pfarrer Karl Bleiberschnig, Hannah Sparr, Maria Burtscher, Larissa Scheier, Valentina Bartl, Roland Wallis, Florentin Spalt, Julia Großsteiner und Orgellehrer Walfried Kraher

Am Sonntag, den 18. Oktober 2015, präsentierten die jungen Orgelspielerinnen und Orgelspieler unseres Pfarrverbandes ihr Können. Markus Thöny führte in bewährter Manier durch das Programm und steuerte interessante Details über die Komponisten und die ausgewählte Literatur bei. Es waren Stücke von Dimitri Kabalewski, Anton Diabelli, und selbstverständlich Johann Sebastian Bach zu hören.

Eine besondere Note bekam das Konzert durch das mit der klaren und kräftigen Stimme von Julia Großsteiner gesungene Ave Maria op. 52 von Franz Schubert und das Ave verum, op 15 von Louis Vierne.

Die zahlreichen Besucher freuten sich über die bemerkenswerten Leistungen der jungen Künstler und unterstützten mit ihren freiwilligen Spenden die Finanzierung der neuen Kirchenglocken. Diese sind fast 100 Jahre auf unserem Kirchturm und müssen wegen Beschädigungen ersetzt bzw. erneuert werden.

 

Friedensgebet September 2015

 

 Von den Fingernägeln bis zur Liebe Gottes


"Was spricht er von den Nägeln" hat sich wohl mancher Besucher des Festgottesdienstes bei der Predigt von Abt Urban Federer gedacht. Doch mit diesem ungewöhnlichen und doch alltäglichen Vergleich hatte Abt Urban sofort die Aufmerksamkeit aller Messbesucher gewonnen. Hier zum vollständigen Bericht und zur Bildergalerie.

 

Kinderkreuzweg rund um die Pfarrkirche

Viele Kleinkinder und Schüler und Begleitpersonen haben am Karfreitag den Kinderkreuzweg rund um die Pfarrkirche besucht. Mehr dazu finden sie in diesem Artikel.


Familie
Vorbereitungen zur Familiensynode in Rom

Papst Franziskus hat alle Diözesen nach der Vorbereitungssynode im Oktober vergangenen Jahres eingeladen sich auf die Synode zur Berufung und Sendung der Familie im Oktober 2015 vorzubereiten. Die Bischöfe sollen ihre Gedanken auf alle Familien der Welt, mit ihren Freuden, ihren Sorgen, ihren Hoffnungen richten. Die Familie ist als Ort der Freude und der Prüfungen, der tiefen Zuneigung und der zuweilen verletzten Beziehungen tatsächlich eine "Schule der Menschlichkeit", derer wir besonders bedürfen.

Dazu wurde das Arbeitspapier mit den Grundlinien (Lineamenta) der letzten Zusammenkunft mit 46 Fragen zur Vertiefung der Themen versendet.

Von unserer Pfarre haben Silvia Küng und Herbert Burtscher an einem Vorbereitungstreffen mit Diözesanbischof Benno Elbs teilgenommen. Er wird die österreichische Bischofskonferenz in Rom vertreten.

 

Gruppen vom 3.1.2015
Die Sternsinger sind unterwegs!

Wir bitten um freundliche Aufnahme und danken allen Gruppen und deren Begleiterinnen und Begleiter für ihre Bereitschaft, für einen guten Zweck unterwegs zu sein.

Jeder Euro in einer Sternsingerkassa ist ein Zeichen der Solidarität mit jenen, die unter Armut und Ausbeutung leiden. DANKESCHÖN!

Freitag, 02.01.2015

Gartenstraße, Keltengasse, Patrusweg, Ortszentrum, Schulgasse, Kirchstraße, Waldburgstraße (bis Nr. 28), Im Gässle, Tänzerweg, Tschippweg, Kohlgrubweg, Landstraße, In der Enge, Rhätikonstraße, Walgaustraße, Tranglweg, Kreuzweg, Quadraweg, Negrelliweg, Bundesstraße, Im Auland, Sägebach, Unterfeld, Grafenweg, Im Winkel, Im Vadatsch, Römerweg, Lazerweg, Dr. Vonbunstraße, Dr. Seegerstraße, Schlossweg, Burggasse, Mitteläule, Neuweg, Siedlerweg, Brunnengasse, Augarten, Erlenau, Werksgelände, Kuhbrückweg, Illweg, Laz

Samstag, 03.01.2015

Im Rost, Zollgasse, Hasensprung, Fäschaweg, Waldburgstraße (Nr. 32 – Nr. 80), Oberfeldweg, Lindenweg, Langacker, Zwischenhäg, Almaweg, Im Daneu, Fraßenweg, Elserweg, Bühelweg, Hinteroferst, Waldegg, Oferstweg, Forchenwaldstraße, Lindenweg, Langacker, St. Vinerstraße, Messweg, Sennereiweg, Unterwinkel, Wichnerweg, Gaschamella, Im Hag, Rehbühel, Außerbach, Mühleweg, Bitschweg, Wingertgasse, Schwedenweg, Im Butz, Nussfeld, Weiherweg, Riedstraße, Streuwiese, Zersauen, Flurweg, Sonnenbergstraße

Sternsinger
„Wir setzten Zeichen für eine gerechtere Welt“ - BOLIVIEN

Schüler und Jugendliche sind eingeladen bei der Sternsingeraktion "Hilfe unter einem guten Stern" mit zu machen und ein Zeichen für notleidende Menschen und eine gerechtere Welt zu setzen. Die Probentermine der Könige sind fixiert. Außerdem suchen wir wieder Begleitpersonen und Köchinnen für die kommende Sternsingeraktion.

Zum Artikel

.............................................................................................................

Elternabend der Erstkommunionkinder und der Firmkandidaten

Am Montag, 29. September 2014 hat der Elternabend
der Erstkommunionkinder und der Firmlinge stattgefunden.
Die Vorbereitungsprogramm für die Spendung dieser Sakramente finden Sie auf der Seite Sakramente & Glauben.

..............................................................................................................

Herzlicher Empfang in Bürserberg

Bürserberg1

Sehr viele besorgte Bürserberger haben sich unseren Pfarrer für die pastorale Erneuerung herbeigesehnt. Dies ist allein schon daran erkennbar, dass er mit dem Feuerwehrauto abgeholt wurde. Die ganze Pfarrgemeinde stand zusammen, um dem Pfarrer einen würdigen und feierlichen Einzug zu bereiten.

Zum Artikel

Ein Mann mit Profil
25 Jahre Pfarrer in Nüziders

Am 9. September 2014 gratulierten einige Mitglieder des Pfarrgemeinderates und Pfarrkirchenrates unserem Pfarrer zu seinem 25-jährigen Jubiläum als Pfarrer in Nüziders.

Stellvertretend für die gesamte Pfarrgemeinde bedankte sich Herbert Burtscher bei Mag. Cons. Karl Bleiberschnig für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Begeisterungsfähigkeit. Sein Erfolg in Nüziders sei wohl seinem unverwechselbaren Profil zu verdanken.

Er bedankte sich mit den Worten ...

...............................................................................................................

Da unser Pfarrer Karl auch die Pfarre Bürserberg betreut, gelten  in Nüziders ab 14. September 2014 folgende Gottesdienstzeiten:

Am Sonntag entfällt die Frühmesse um 07.30 Uhr.
Der Hauptgottesdienst wird von 09.30 auf 10.00 Uhr verlegt.

Eine Abendmesse am Donnerstag findet nur statt, wenn ein 7./30. oder eine Jahrtagmesse abgehalten wird. Dies wird rechtzeitig bekanntgegeben.
..............................................................................................................

Firmung mit Abt Urban Federer
Firmung2014Abt

Liebe Firmanden!
Nicht die Wunder machen den Christen, so wie mein Name mich nicht zum Tennisspieler macht.
Der Heilige Geist aber stärkt mich, macht mich zum erwachsenen Menschen, der frei und selbstständig ist. Auch wenn alles um euch herum sagt: "Schlecht für dich, so wie du bist." So sagt Gott dir im Heiligen Geist: "Gut, wie du bist. Schön, dass es dich gibt, so wie du bist - geh weiter mit dem guten Geist!"
Zum Artikel

Bekenntnis des Glaubens
Fronleichnam2014

Der ORF hat in der diesjährigen Berichterstattung die Frage gestellt, ob angesichts der geringen Anzahl von Teilnehmern die Fronleichnamsprozessionen denn noch zeitgemäß sind. Bei einem Live-Bericht aus unserer Pfarre, wäre diese Frage nicht im Mittelpunkt gestanden. Trotzdem veranlasst uns diese Frage zum Nachdenken.
Zum Artikel

Gott hält uns alle fest in seiner Hand
Erstkommunion 2014

Begeisterung in der Erstkommunionfeier
Wer sich gehalten weiß, der fühlt sich sicherer und stärker. Die wärmende Hand des anderen gibt uns Kraft, Mut und Freude zum Leben. 

Gott will uns lebendig machen. Wenn wir an ihn glauben, können wir die Welt verändern, schöner und menschlicher machen.
Zum Artikel

Schitag der Ministrantengruppe "Anima Aurata"
MiniGruppenfoto
Am Sonntag, 16. März 2014, trafen sich die Ministranten trotz Regenwetter in Nüziders und machten sich auf nach Gargellen, um im Schigebiet die frisch verschneiten Pisten zu genießen. Zum Fotobericht.

13. März 2014 - Papst Franziskus - ein Jahr im Amt

Papst Franziskus
Auf dem Petersplatz bricht Jubel wie in einem Fußballstadion aus, ein Aufschrei geht durch die im Regen wartende Menge: Der 266. Papst ist gekürt. Die Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle brauchten fünf Wahlgänge, um denjenigen zu finden, der die katholische Weltkirche der 1,2 Milliarden Gläubigen aus ihren Krisen führen soll. Und in die Moderne des 21. Jahrhunderts, hoffen viele. Zum Artikel.


Haussammlung - Hilfe für Familien im Inland

Viele freiwillige HaussammlerInnen machen sich in diesen Tagen auf, um für Menschen in verschiedenen Notsituationen hier in Vorarlberg zu bitten.

 „Der Herr segne und behüte dich. Er lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei Dir gnädig. Der Herr schenke Dir seinen Frieden.“ Mit diesem Wunsch auf dem Segensband für die diesjährige Haussammlung bedanken sich die HaussammlerInnen für die freundliche Aufnahme. Dank der Spenden aus der Haussammlung kann die Caritas Vorarlberg Menschen in Not Wegbegleiter sein und ihnen Hilfe sowie neue Hoffnung schenken - so etwa durch Einzelfallhilfe, durch die Arbeit von Hospiz Vorarlberg, die Familienhilfe, in der Wohngemeinschaft Mutter&Kind, durch Sozialpaten und verschiedene Sozialleistungen in den Pfarren.

Der Erlös der Haussammlung verbleibt vollständig in Vorarlberg und leistet einen wesentlichen Beitrag, dass wichtige Angebote und Einrichtungen der Caritas aufrechterhalten werden können. Zeigen auch Sie sich solidarisch und setzen Sie sich mit uns für ein gemeinsames Ziel ein, anderen Menschen zu helfen. Ihre Spende ist für sie ein Lichtblick!

Am 3. Dezember feierte unser Pfarrer Cons. Mag. Karl Bleiberschnig seinen 70. Geburtstag.

Karl 70er
Dazu lud er bereits am Vorabend die MinistrantengruppenleiterInnen, Kantorinnen, Kommunionhelfer, LektorInnen und Organisten zum Abendessen ins Hotel Daneu ein.

An seinem Geburtstag sangen die Messbesucher in der voll besetzen Kirche beim Rorate das Lied ‚Der Herr segne dich’. Am Abend wurde dann im Pfarrsaal bei Spanferkel, zubereitet von Adi und Inge Spreitzer unter Mithilfe von Dr. Peter Wachter, gefeiert. Die Atmosphäre war herzlich und gelassen. Zum Artikel.