Willkommen

Die rund 7.700 Einwohner zählende Gemeinde im Bodenseeuferbereich zwischen Altem und Neuem Rhein liegt an der Grenze zur Schweiz. Vor 100 Jahren, bei der Fertigstellung des Kirchenbaus lebten etwa 2.350 Menschen in Höchst. Die ursprünglich agrarisch strukturierte Gemeinde hat sich nach dem zweiten Weltkrieg durch wirtschaftliches Wachstum und durch die Ansiedlung von Industriebetrieben nachhaltig entwickelt und zunehmend an Bedeutung gewonnen. Zur Pfarrgemeinde zählen rund 5.500 Katholiken. Im Jahr 2006 wurde die Pfarre Höchst Teil der Seelsorgeregion Höchst/Gaißau.

 Foto Willi Schwärzler

Willi Schwärzler

Pfarrmoderator