Musikalische Gestaltung zur Belebung und Verschönerung von Sonntagsmessfeiern. Das ist der Männerschola auch bestens gelungen in unzählig vielen Gottesdienstgestaltungen vor allem in Göfis, aber auch in Kirchen vom Arlberg bis zum Bodensee, dazu Pflege weltlicher Chorliteratur sowie gesellige und freundschaftliche Aktivitäten.

Gründung:
Im Jahr 1977 gründete Pfarrer Mag. Elmar Simma am Beginn seiner seelsorglichen Tätigkeit in der Pfarre St. Luzius Göfis die Sängergemeinschaft „Männerschola Göfis“. Zu den ursprünglich sieben Mitgliedern kamen bald drei weitere dazu.

Leiter und erste Ansprechperson bis zwei Jahre vor seinem Tod am 8. Oktober 2015 war Rudolf Lampert. Seither leitet Walter Ess die Männerschola und Karl Lampert ist erste Ansprechperson. Nach wie vor ist Mag. Elmar Simma der Mentor der Sängergruppe. In einer von Karl Lampert umfangreich und ausführlich gestalteten Chronik sind die Ereignisse und Aktivitäten der rund vierzig Bestandsjahre aufgezeichnet.

Proben finden im Carl-Lampert-Saal je nach Bedarf vor Auftritten statt.

In diesem Jahr feiert die Männerschola Göfis ihr 40-jähriges Jubiläum.

Kontaktperson: Karl Lampert