Willkommen

TopCover

Maßstab Liebe

Vor Gott zählt nicht, was du kannst,
was du machst, was du leistest,
was du hast, wer und was du bist,
sondern, ob du der Mensch bist,
als den dich Gott erdacht und erschaffen hat.
Es gelten nicht die Maßstäbe,
mit denen die Welt misst,
sondern es geht um Hingabe und Achtsamkeit,
Barmherzigkeit und Gerechtigkeit,
denn Gottes Maßstab ist die Liebe.

(Christine Gruber-Reichinger)

In der Fastenzeit könnten wir mit dem neuen Massstab der Liebe messen, und wir könnten unsere Welt erlöster erleben. Dies wünscht Ihnen, Ihr Pfarrer Rudolf Bischof  mit Team

Faksimile Unterschrift Dompfarrer

Generalvikar Msgr. Rudolf Bischof