Zeit: Donnerstag, 15.02.2018 um 18:00 bis Dienstag, 27.03.2018 um 20:30
Ort: Kapuzinerkloster Feldkirch, Feldkirch (auf Karte anzeigen)

Wohnen bei sich selbst im Angesicht Gottes - Achtsamkeitsmeditation

In der Achtsamkeitsmeditation versuchen wir das augenblickliche innere Geschehen mit wachem Interesse wahrzunehmen, ohne dabei etwas auszulassen oder etwas hinzuzufügen. Wir üben, ganz bewusst im gegenwärtigen Moment zu sein, kennen wir doch unsere Tendenzen, entweder in der Vergangenheit verhaftet zu sein und immer wieder über Dinge nach-zu-denken, oder aber in die Zukunft zu schweifen, zu planen, zu phantasieren oder auch zu befürchten.

Einerseits ist das achtsame Da-Sein im gegenwärtigen Moment eine Methode dem Stress anders zu begegnen, andererseits öffnet sich im Präsent-Sein auch ein innerer Wohnraum in dem wir ganz daheim und auch ganz bei Gott sind – hat er sich doch geoffenbart als der „Ich-bin-da“! Im schweigenden Da-Sein versuchen wir Bilder, Vorstellungen und Gedanken immer wieder loszulassen und uns von der Gegenwart Gottes aufnehmen und verwandeln zu lassen.

  •  Zeit: Kurs in der Fastenzeit 2018 mit 6 Gruppentreffen am Donnerstag (Abschluss am Dienstag), jeweils von 18.00 – 20.30 Uhr
  • Termine: 15. Feb. / 22. Feb. / 01. März / 08. März / 15. März / 27. März 2018
  • Ort: Kapuzinerkloster Feldkirch
  • Unterlagen und CDs zum täglichen Meditieren zu Hause werden zur Verfügung gestellt
  • Selbstkostenbeitrag 30,- Euro
  • Begleitung: Thomas Netzer-Krautsieder, Theologe und MBSR-Lehrer
    (Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung)
  • Anmeldung bei Thomas Netzer-Krautsieder 0676 83240 1219 oder