Zeit: Freitag, 16.02.2018 um 15:00 bis Samstag, 17.02.2018 um 16:00
Ort: Bildungshaus Batschuns, Batschuns (auf Karte anzeigen)

Liturgiepraktisches Bibelseminar für Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern

Das Wort Gottes steht im Mittelpunkt eines jeden Gottesdienstes und wird in vielfältiger Weise im Gebet, im Ritual, in den Gesängen und in der Predigt eingebunden. Die jeweiligen Lesungstexte sind nicht immer leicht zu verstehen und fordern Leiterinnen und Leiter der Gottesdienste heraus, die Botschaft der Bibel in die Sprache von heute zu übersetzen und die Gestaltung daran auszurichten.

Aus Anlass der neuen Einheitsübersetzung und der Einführung der Lektionare ab Herbst 2018 bieten wir für Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern dieses praxisorientierte Bibelseminar an. Neben der Information zur neuen Übersetzung wollen wir verschiedene Formen der Bibelarbeit kennen lernen und daraus konkrete Gottesdienstelemente erarbeiten. Die gemeinsame Reflexion ist ein wertvoller Lernraum für die eigene Praxis vor Ort und soll helfen, die Freude am Wort Gottes zu stärken.

Eingeladen sind Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern und Interessierte – maximal 16 Personen.

Referenten
Christian Kopf, Bildungshaus Batschuns
Matthias Nägele, Liturgiereferent, Feldkirch

Termin
Freitag, 16. Februar 2018, 15.00 Uhr bis Samstag, 17. Februar 2018, 14.00 Uhr

Ort
Bildungshaus Batschuns

Kosten
Die Kurskosten übernimmt das Liturgiereferat der Diözese Feldkirch
Aufenthaltskosten im Bildungshaus Batschuns (Vollpension EZ 63,50; DZ 56,50)

Anmeldungen
bis zum 2.2. 2018 an das Bildungshaus Batschuns, T 05522 /44290
Anfragen und Informationen an Matthias Nägele (T 05522 / 3485-216, matthias.naegele@kath-kirche-vorarlberg.at).

 

Vorschau auf Herbst 2018:

Mehr Mut zur Sprache.

Informationsabend zur neuen Einheitsübersetzung und Einführung der Lektionare
Impuls und Begegnung mit Pfr. Franz Troyer, Innsbruck
7. November 2018 im Bildungshaus Batschuns

Einladung und nähere Informationen folgen