Zeit: Montag, 03.04.2017 von 18:00 bis 18:30
Ort: Kornmarkt, Bregenz (auf Karte anzeigen)

SCHWEIGEN FÜR FRIEDEN 

Zum "Schweigen für Frieden laden wir jede und jeden ein, gleich welcher Weltanschauung, politischen Richtung, Sprache oder Religion er/sie sich zugehörig fühlt. Wer sich in den Schweigekreis stellt, anerkennt die nachstehend angeführten vier inhaltlichen Komponenten der Aktion.
Wo: Bregenz, Kornmarkt
Wann:  Jeden 1. Montag im Monat (6. März, 3. April, 1. Mai, 5. Juni, 3. Juli, 7. August, 4. September, 2. Oktober, 7. November, 4. Dezember 2017
Die Schweigeaktion ist beginnt pünktlich um 18 Uhr. Nach fünf (5) Minuten "Versammlungszeit" (ab 17.55h) wird die Schweigezeit um 18 Uhr mit einem Gongschlag eröffnet;  30 Minuten später wird die Schweigezeit ebenso beschlossen.
Die - polizeilich angemeldete - gewaltfreie Demonstration ist um 18.30 Uhr zu Ende.
Wozu das Ganze?
Mit jedem Tag, der vergeht, wird deutlicher, dass der Friede auf der Welt nicht durchkommt, wenn es nicht eine starke Bewegung von Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die in ihrem Denken und Handeln klar und deutlich auf der Seite der Menschlichkeit, der Demokratie und der sozialen Gerechtigkeit stehen. Das öffentliche "Schweigen für Frieden" will im bewußten Bekenntnis zum Verzicht auf jedwede Gewalt, ein gemeinsam getragenes und persönlich entschiedenes Zeichen setzen für die Gewaltfreiheit als Grundlage einer neuen Friedenspolitik.
  • -  Wir stehen gegen den Krieg: Menschen werden millionenfach getötet und zu sinnlosen Opfern gemacht
  • -  Wir stehen gegen Waffen: Ihre Herstellung (auch in Österreich), ihre Verkauf und der Handel mit ihnen bringt Tod, Leid und Not mit.
  • -  Wir stehen für Gerechtigkeit: "Diese Wirtschaft tötet" sagt Papst Franziskus immer wieder. Wir sagen: "Teilen statt töten" (F. Hengsbach)
  • -  Wir stehen für Gewaltfreiheit, sie ist der Weg zu einem gerechten Frieden für und mit Menschen und der ganzen Schöpfung

Verantwortlich: Walter Buder und Johannes Heil (beide Bregenz) 
Projekthomepage: Schweigen für Frieden