Zeit: Freitag, 21.09.2018 ab 17:00
Ort: Bahnhof und Friedhof, Feldkirch (auf Karte anzeigen)

Eine Kooperation von "Feldkirch 800" und "50 Jahre Diözese Feldkirch"

Generalvikar und Dompfarrer Rudolf Bischof führt Interessierte ihm Rahmen der historischen Spaziergänge an seine Lieblingsplätze in Feldkirch: Den Bahnhof und Friedhof, die Bettlerstiege und den Dom sowie ins Stadtviertel Hl. Kreuz und zur Illschlucht.

Bahnhof und Friedhof

"Ein Lieblingsplatz ist für mich der Friedhof St. Peter und Paul. Zuerst wegen der Friedhofsmauer dem Bahnhof zu. Denn sie erinnert an so Vieles, besonders an die Durchfahrt von Kaiser Karl und Carl Zuckmayer. Interessant ist die alte Kirche mit einem Bild von Dietrich Meuss und einer alten Totenleuchte. Abgerundet wird dieser Platz für mich mit der Geschichte des Elend Bildes", erzählt der Generalvikar. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich