Zeit: Montag, 22.10.2018 bis Dienstag, 30.10.2018
Ort: Israel

Das Heilige Land wandernd zu erleben ist eine besondere Weise, um mit Israel und der biblischen Botschaft vertraut zu werden. Die KirchenBlatt-Reise folgt nicht nur den Spuren Jesu, sondern auch jenen der Patriarchen, Propheten und Völker unterschiedlichster Epochen. Die Natur, die Pflanzen, die Landschaft, die Bewohner und ihr Geschichte zu erwandern und zu erleben: Das ist eine außergewöhnliche Erfahrung für den ganzen Menschen - für Körper, Geist und Seele.

1. Tag Vorarlberg - Israel
Flug nach Tel Aviv. Fahrt nach Galiläa und Hotelbezug am See Gennesaret.

2. Tag Galiläa
Wanderung zu den Hörnern von Hittin - hier erlitten die Kreuzfahrer 1187 eine vernichtende Niederlage durch Saladin - und zum Drusenheiligtum Nebi Shu‘eib (ca. 2,5 Std.). Bustransfer zum Kibbuz Arbel mit hervorragender Aussicht über den See Gennesaret. Anschließend Abstieg über das Taubental - einem Abschnitt des so genannten „Jesus-Trails“, der Nazaret mit den Stätten am Seeufer verbindet - zum Wadi Hamman (Wanderzeit ca. 2 Std.).

3. Tag See Gennesaret
Bustransfer nach Chorazin an der Nordseite des See Gennesaret. Die Ruinenstadt ist bekannt aus den Gerichtsreden Jesu über die galiläischen Städte (Mt 11). Wanderung hinunter zum See nach Kafarnaum (ca. 1,5 Std.), wo Jesus oft wohnte und wirkte. Zu sehen sind heute freigelegte Häuser aus römischer Zeit, die Synagoge sowie die „Kirche des Petrushauses“ aus byzantinischer Zeit. Wanderung am See entlang (ca. 50 Min.) nach Tabgha, dem Ort der Brotvermehrung. Besichtigung der gleichnamigen Kirche. Bootsfahrt über den See Gennesaret. Rückfahrt durch das Jordantal nach Jericho.

4. Tag Wadi Qelt
Fahrt in die Wüste Juda. Abstieg ins Wadi Qelt, das in biblischen Zeiten Jerusalem und Jericho verband. Wüstenwanderung entlang des heutigen Wasserkanals zum Georgs-Kloster und weiter nach Jericho. Aufstieg aus dem Wadi. Besuch der Ruinen des  interpalastes
Herodes‘ (gesamte Gehzeit ca. 5 Std.). Abschließend Besuch der Taufstelle Jesu am Jordan.

5. Tag Jericho und Totes Meer
Begehung der archäologischen Stätten in Jericho, die sich selbst „älteste Stadt der Welt“ nennt. Fahrt entlang des Toten Meers nach En Gedi - hierher floh David vor König Saul. Wanderung im Naturpark um En Gedi mit Aufstieg zur „Davids-Höhle“ (ca. 3 Std.).  Mittagspause und Möglichkeit zu Baden im Toten Meer.  Nachmittags Busfahrt in die Wüste Negev.

6. Tag Wüste Negev
Fahrt zum Nahal Zin. Dort liegt in der Nähe des Kibbuz Sede Boker das Grab von David Ben-Gurion. Wanderung in das Wadi Avdat bis zur Quelle. Aufstieg über die Stufen und Leitern bis zum Aussichtspunkt (ca. 2,5 Std.). Bustransfer nach Avdat und Besichtigung
der nabatäischen Ausgrabungen.

7. Tag Betlehem und Battir
Fahrt in die Region Betlehem. Wanderung auf dem Patriarchen-Weg bis zum Weinberg Daher Nassers. Begegnung mit Daoud Nasser, Gründer und Leiter des privaten Friedensprojekts „Zelt der Völker“ (ca. 1-2 Std.). Am Nachmittag leichte Wanderung im  Landschaftspark Battir (ca. 2 Std.). Weiterfahrt nach Betlehem mit Besuch der Geburtskirche und der Hirtenfelder.

8. Tag Jerusalem
Fahrt nach Jerusalem. Pilgerwanderung vom Skopusberg über den Ölberg bis zum Garten Getsemani (ca. 1,5 Std). Weiter über das Kidrontal zum Teich Betesda und zur Kreuzfahrerkirche St. Anna. Über die Via Dolorosa gelangen wir zur Grabeskirche. Vom Berg Zion überblicken wir unseren zurückgelegten Weg.

9. Tag Israel - Vorarlberg
Freizeit. Mit einem Gottesdienst in En Karem beenden wir das Programm. Heimreise.

Das Detailprogramm finden Sie hier.

Leistungspaket

  • Flughafentransfers und Linienflüge nach/von Tel Aviv
  • 8 x ÜN/HP in Hotels der bewährten Mittelklasse
  • Zimmer mit Dusche/Bad, WC, etc.
  • Div. Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Ausflüge und Eintritte lt. Programm
  • Leichte Wanderungen lt. Programm: Es ist eine normale körperliche Konstitution erforderlich, die Wege können mit normalen festen Schuhen begangen werden.
  • Reisebegleitung: Pfr. Erich Baldauf


Pauschalpreis: € 2.190,-

  • Einzelzimmerzuschlag: € 470,-
  • Trinkgelder für örtliche Leistungsträger
  • Nicht-Abonnenten-Zuschlag: € 50,-
  • Storno- und Reiseschutz: € 118,-
  • Frühbucherbonus bis 15.12.2017: € 60,-

Infos und Buchung:
Nachbaur Reisen,
T 05522 74680
E

Versicherungsschutz: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Details dazu erfahren Sie bei Nachbaur Reisen.