Zeit: Donnerstag, 18.10.2018 bis Freitag, 26.10.2018
Ort: Ostsee

Die einzigartigen Landschaften dieser Kreuzfahrt werden Sie gefangen nehmen. Die steil aufragenden Kreidefelsen auf Rügen, die herbe
Schönheit der Insel Hiddensee, alte Hansestädte wie Stralsund und  Stettin, die unvergleichliche Boddenküste sowie die ausgedehnten
Wälder im Norden Berlins vermitteln unglaublich schöne und interessante Ein­drücke. - Berlin, hier pulsiert das Leben, hier entstehen neue Trends, hier wird und wurde Geschichte gemacht: Brandenburger Tor, Reichstag, Kurfürstendamm, Alexanderplatz, Checkpoint Charlie, KaDeWe, ...  Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist endlos! Es ist eine Reise, gefüllt mit Geschichte und Kultur, gepaart mit
sehr viel Natur.

Reiseprogramm

1. Tag     Vorarlberg - Berlin
Anreise über Ulm - Nürnberg - Leipzig nach Berlin mit Ankunft am späteren Nachmittag. Zimmerbezug. Abendessen im Hotel.

2. Tag     Berlin - Stralsund
Vormittags Stadtrundfahrt in Berlin. Erleben Sie Deutschlands Bundeshauptstadt und entdecken Sie deren Geheimnisse. Danach Fahrt nach Stralsund, wo wir am späteren Nachmittag zur Einschiffung an Bord der MS Sans Souci erwartet werden. Begrüßungs-Cocktail. Kabinenbezug.

3. Tag     Stralsund - Zingst - Hiddensee
Vormittagsausflug: Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst durchfahren Sie zunächst den größten Ort Zingst mit seinem langen Sandstrand inmitten des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“. Sehen Sie bei Prerow wunderbare, liebevoll erhaltene alte Häuser und die älteste Kirche der Region, die barocke Seemannskirche. Die Fahrt führt weiter über die am Bodden gelegenen Dörfer Wieck und Born nach Ahrenshoop. Kurzer Spaziergang an die Steilküste mit wunderbarem Ausblick über die Ostsee. Rückfahrt durch den Darßwald mit üppiger Vegetation. Nachmittags Schifffahrt bis Vitte/Hiddensee.  

4. Tag     Rügen - Kaiserstuhl - Stralsund
Pferde-Planwagenfahrt auf der kleinen Ostseeinsel Hiddensee, bekannt für ihre reizvolle Landschaft, einzigartige Flora und Fauna und schönen Sandstrände. Gemütliche Fahrt nach Kloster und vorbei an der zauberhaften Dünenheide. Nachmittags Ausflug auf die Halbinsel Jasmund. Sie erreichen u.a. auch den Königsstuhl, den beeindruckenden Aussichtspunkt der weiß leuchtenden Kreideküste (118 m). Der Rückweg zum Schiff in Richtung Stralsund führt Sie über die spektakuläre Insel mit ihren vielen botanischen Besonderheiten. Freizeit für einen Spaziergang durch Stralsund.

5. Tag     Stralsund - Greifswald - Rügen - Wolgast
Der Greifswalder Vorort Wieck ist geprägt durch die typischen mit Schilf gedeckten Fischerhäuser. Wahrzeichen ist die historische, von Hand bediente Zugbrücke. Kurze Busfahrt nach Greifswald. Stadtführung durch die historische Innenstadt, welche geprägt ist von den drei gotischen Backsteinkirchen St. Nikolai, St. Marien und St. Jakobi. Nachmittags Ausflug nach Mönchsgut auf die Insel Rügen. Bei einem Spaziergang erkunden Sie Göhren, ein Seebad zwischen Tradition und Moderne. Anschließend Weiterfahrt zum wohl größten Badeort auf Rügen, nach Binz. Nach einem Spaziergang entlang der Seepromenade Rückfahrt auf direktem Weg zum Schiff nach Lauterbach.

6. Tag     Wolgast - Usedom - Stettin
Ausflug zu Deutschlands zweitgrößter Ostseeinsel, nach Usedom. Besuch von Ahlbeck mit der 1898 eröffneten, 280 m langen Seebrücke. Spaziergang über die „Kaisermeile“ nach Heringsdorf. In diesem alten Seebad erinnern viele hübsche Villen an Zeiten, als noch Kaiser Wilhelm hier zu Besuch war. Zurück an Bord der MS Sans Souci, führt die Reise gemütlich weiter bis Stettin.  

7. Tag     Stettin - Oderberg
Vormittags Rundfahrt in Stettin, wo seit jeher das Wasser von Ostsee und Oder den Alltag bestimmt hat. Sie sehen u.a. das Schloss der Herzöge von Pommern, das gotische Alte Rathaus (außen) und die Jakobi-Kirche und jetzige Kathedrale des altkatholischen  Bistums Stettin. Am Mittag fährt das Schiff in Stettin ab in Richtung Oderberg. Genießen Sie die Zeit an Bord.

8. Tag     Eberswalde - Kloster Chorin
Von Eberswalde aus fahren Sie zum Kloster Chorin. Bereits 1258 legten Zisterziensermönche auf einer Insel im Parsteiner See das Kloster an. Einzigartig ist die Westfassade der Klosterkirche mit ihren Strebepfeilern und Giebeln. Nach der Rückkehr gegen Mittag zum Schiff in Eberswalde fährt das Schiff das letzte Teilstück in Richtung Berlin.

9. Tag    Berlin - Vorarlberg
Nach dem Frühstück Abschied von der MS Sans Souci, Ausschiffung. Anschließend Rückreise wieder via Leipzig, Bayreuth, Nürnberg, Ulm zurück ins Ländle.

Das Detailprogramm finden Sie hier.

Leistungspaket

  • Flughafentransfers ab/bis Vorarlberg
  • Busan- und -abreise Stralsund/Berlin
  • 1 x Nächtigung/HP in Berlin
  • 7 Nächte an Bord der MS Sans Souci 4*+
  • Vollpension an Bord inkl. Galadinner
  • Nachmittagskaffee/-tee mit Kuchen
  • Flusskreuzfahrt lt. Programm
  • Außenkabine mit Dusche, WC, etc.
  • Alle Ausflüge lt. Programm 
  • Versierte, örtliche Reiseleitung
  • Reisebegleitung: Pfr. Georg Meusburger

Pauschalpreis: € 2.290,-

  • Flughafentransfers ab/bis Vorarlberg
  • Keine Einzelbelegungen, Twinbedkabinen möglich
  • Zuschlag Oberdeck: + € 260,-/Person
  • Trinkgelder für örtliche Leistungsträger
  • Nicht-Abonnenten-Zuschlag: € 50,-
  • Storno- und Reiseschutz: € 118,-
  • Frühbucherbonus bis 15.12.2017: € 100,-

Infos und Buchung:
Nachbaur Reisen,
T 05522 74680
E

Versicherungsschutz: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung. Details dazu erfahren Sie bei Nachbaur Reisen.