Gott sei dank

Der Kirchenbeitrag ist die tragende Säule der Finanzierung der kirchlichen Dienste und Leistungen in der Diözese, in ihren Pfarren und in vielen kirchlichen Einrichtungen.

Websticker-1Auf der Basis des Kirchenbeitragsgesetzes und der diözesanen Kirchenbeitragsordnung heben wir den Kirchenbeitrag ein. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den zwei Kirchenbeitragsstellen in Feldkirch und Dornbirn sind angehalten, nach diesen Regeln vorzugehen. Dabei bemühen sie sich - entsprechend unserem Leitbild - möglichst gemeinsam mit den Beitragszahler/innen, den fairen, nachvollziehbaren und sozial gerechten Beitrag zu ermitteln.

Basis für die Berechnung des gerechten und nachvollziehbaren Kirchenbeitrags sind die Informationen, die wir von den Kirchenbeitragspflichtigen erhalten. So können wir einerseits mit Ihrem solidarischen Beitrag die vielen kirchlichen Dienste für die Menschen in Vorarlberg sichern; wir haben andererseits auch die Möglichkeit, schwierige finanzielle Situationen bei der Berechnung des Beitrags zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. Vergelt’s Gott für Ihren Beitrag!

MMag. Andreas Weber
Direktor der Finanzkammer der Diözese Feldkirch