Weihnachten ist ein Fest der Freude, der Nächstenliebe, der Familie und des geborgen Seins. Aber nicht für jeden. All jene, die Weihnachten nicht alleine feiern möchten, aber niemanden haben, finden hier ein Vielzahl an Angeboten.

Weihnachtsgottesdienst für Väter in Trennungssituationen

Speziell für Trennungsväter gibt es am 24.12. einen Weihnachtsgottesdienst in der Wallfahrtskirche Maria Bildstein, ab 14.00 Uhr. Nach dem Gottesdienst laden „Papa gibt Gas“, die Katholische Männerbewegung und das Ehe- und Familienzentrum herzlich zu einer Agape ein.

Kolpinghaus Götzis

Im Kolpinghaus Götzis in der Hans-Berchtold-Straße 21 gibt es am 24.12. ab 17 Uhr eine gemütliche Feier mit gemeinsamem Essen. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05523/62540 wäre wünschenswert. Willkommen ist jeder, der dabei sein möchte. Ab 17 Uhr wird auch am 31. Dezember gefeiert.

Kaplan Bonetti-Haus Dornbirn

In Dornbirn begrüßt das Kaplan Bonetti-Haus am 24. Dezember ab 17 Uhr gern zu einer weihnachtlichen Feier mit Abendessen, Keksen und gemütlichem Beisammensein. Alle sind herzlich eingeladen, eine telefonische Anmeldung unter 05572/23061 wäre erwünscht. Ab 21.30 Uhr findet in der Kapelle eine Christmette statt.

Weihnachtsfeiern in Feldkirch und Rankweil

In Feldkirch organisiert die Servicestelle für Pflege und Betreuung an 24. Dezember von 17 bis etwa 22 Uhr wieder eine Weihnachtsfeier für alle Feldkircher und Rankweiler, die gerne mitfeiern möchten. Sie findet im Pfadiheim in der Steinbruchgasse in Feldkirch-Nofels statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Unbedingt anmelden muss man sich allerdings, wenn man den ebenfalls angebotenen Fahrservice in Anspruch nehmen will: 05522/3422 6882.

Notschlafstellen in Bregenz und Feldkirch

Die Notschlafstelle dowas in Bregenz in der Quellenstr. 18 hat am Heiligen Abend bereits ab 16.00 Uhr geöffnet. Die Notschlafstelle in Feldkirch (Jahnplatz 4, Tel. 05522-200 1200) hat an allen Feiertagen und am 24.12. und am 31.12. rund um die Uhr geöffnet. Das Caritas-Café in der Feldkircher Wohlwendstr. 1 (Tel. 05522-200 1570) veranstaltet am 24. Dezember von 8.30 bis 14.00 Uhr eine Weihnachtsfeier.

Telefonsseelsorge 142

Wer statt Weihnachtsfeiern lieber Gespräche bevorzugt, ist bei der Telefonseelsorge richtig. Sie ist unter der Nummer 142 kostenlos und anonym rund um die Uhr erreichbar. Die Onlineberatung auf www.142online.at ist ebenfalls anonym und kostenlos.

An welche Stellen sich Menschen in Not wenden können, lesen Sie hier