Zeit: Donnerstag, 20.04.2017 20:00 bis 21:30
Ort: Pfarrsaal, Altach (auf Karte anzeigen)

Gemeinsam die Segel setzen: Ein Infoabend zu Pastoralteam und Pfarrbeauftragten

Nach der Wahl der Pfarrgemeinderäte stellt sich in manchen "Pfarren neu" die Frage, welchen Mehrwert Pfarrbeauftragte für Diakonie, Liturgie und Verkündigung oder ein Pastoralteam für die gute Leitung und Entwicklung der eigenen Pfarre haben. An diesem Abend erhalten Sie Erfahrungsberichte aus unterschiedlichen Pfarren und  kompakte Informationen über die Idee und die Grundanliegen, die hinter unserem diözesanen Pfarr-Leitungsmodell stehen.

Modell und Anwendung

Vor fünf Jahren wurde dieses Modell entwickelt. Ziel ist einerseits, die Sorge für die Ehrenamtlichen und für die gute Entwicklung der Seelsorge auf mehrere Schultern zu verteilen, und  andererseits, die Verantwortlichen gut zu vernetzen. Zur Orientierung wurden Richtlinien erstellt. Doch von Anfang an war klar, dass jede Gemeinde die Aspekte aus dem Modell auswählen soll, welche für sie passen. Dabei soll auf die spezielle Situation vor Ort geachtet werden, denn eine ländliche Pfarre wie Lingenau braucht ein anderes Leitungsnetz als eine Pfarre im Seelsorgeraum "Kirche in Bludenz".

Erfahrungen

Heute können wir auf die Erfahrungen von über 40 Pfarren zurückgreifen. Dadurch wird noch deutlicher, was wo warum funktioniert und was nicht. Zwei bis drei Stolpersteine werden klar und auch wie diese umgangen werden können. Wenn wir gut im Gespräch bleiben, können wir viel voneinander lernen.

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und einen angeregten Austausch. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Anmeldung an Fr. Dorothea Holodnik, T 05522-3485-209 oder E