"Gut, dass es die Pfarre gibt", ist auf den Plakaten zu lesen. Der Meinung sind auch zahlreiche pfarrliche Verantwortliche, die jetzt begonnen haben, sich auf die nächste große Wahl vorzubereiten. Wo sie das tun? Natürlich an Wahlstammtischen. Wie viele es sind? 250 an der Zahl. Und welche Wahl gemeint ist? Die Pfarrgemeinderatswahl am 18. März 2012.

Infos, Infos, Infos...
Nach fünf Jahren ist es wieder soweit: 1.300 Pfarrgemeinderäte stellen sich in Vorarlberg der Wahl. PGR-Referent Eugen Wackernell hatte an fünf Abenden kompakte Information für die Wahlvorstände der Pfarren vorbereitet. Die hilfreichen Informationen und Materialien stehen erstmals auch auf dem Webportal der Katholischen Kirche Vorarlberg zur Verfügung.

Neue Wege, neue Aufgaben
"Diese PGR-Wahl findet unmittelbar nach Abschluss des diözesanen Pastoralgesprächs 'Die Wege der Pfarrgemeinden' statt. Bei der Umsetzung der dort getroffenen Entscheidungen ergeben sich neue Aufgaben für die Pfarrgemeinderäte.", erläuterte Eugen Wackernell. "Der PGR wird sich zukünftig vermehrt auf die strategischen Fragen der Gesamtentwicklung einer Pfarre konzentrieren.", wie Pfarrbegleiter Herbert Nußbaumer bei seinem Referat über den "PGR-Neu" ausführte.

Und wo finden wir jetzt die passenden Kandidat/innen?
Eine zentrale Frage in der Wahl-Vorbereitung ist die Suche nach geeigneten KandidatInnen. Ein kurzer Impuls von Thomas Berger-Holzknecht führt vor Augen, dass ein zentrales Motiv für ehrenamtliches Engagement darin besteht, etwas Sinnvolles zu bewirken und mitentscheiden zu können. Berger-Holzknecht meint dazu: "Der Pfarrgemeinderat hat hier keine schlechten Karten. Wir können darauf vertrauen, dass Gott unseren Pfarrgemeinden nach wie vor begabte und begeisterte MitarbeiterInnen schenkt." Deshalb ist es eine wichtige Aufgabe der Leitungsverantwortlichen, dafür zu sorgen, dass diese Menschen ihre Talente gut einbringen können.

Bei den Impulsabenden natürlich!
Zur Unterstützung der Pfarrgemeinderäte bei der Suche nach KandidatInnen bietet das Pastoralamt und die Pfarrcaritas drei Impulsabende an, an denen konkrete Ideen gesammelt werden, wie in der eigenen Pfarre neue geeignete MitarbeiterInnen gefunden werden können.

Ort und Termine der Impulsabende:

Schwarzenberg, 14. 12. 2011

Von Thomas Berger-Holzknecht veröffentlicht am 19.10.2011

Zugehörige Themen

Pfarrgemeinde | Berufung | Ehrenamt | Pfarrgemeinderat

Verwandte Artikel

Links und Dateien