Zeit: Morgen, 22.09.2017 um 09:00 bis Sonntag, 24.09.2017 um 18:00
Ort: Jugend und Bildungshaus St. Arbogast, Götzis (auf Karte anzeigen)

Eingeladen sind alle, die sich mit der Natürlichen Empfängnisregelung näher
befassen möchten, sei es aus persönlichem Interesse, um das eigene Wissen
zu vertiefen bzw. kompetent Auskunft über dieses Thema geben zu können oder
für den schulischen Unterricht. Die NER geht weit über die Fragen der
Empfängnisregelung hinaus. Die Selbstbeobachtung führt zu einem intensiveren
Frau-Bewusst-sein mit guter Selbstannahme. Der mitarbeitende Mann findet
zu einem vertieften Verständnis für seine Frau und übernimmt aktiv
Verantwortung in der Frage der Empfängnisregelung. Daher sind auch Männer
herzlich eingeladen.

Grundkenntnisse:
• Besuch eines NER-Grundkurses
• eigene Erfahrung auf dem Gebiet der NER
• Selbststudium der „roten Seiten“ des Buches „Natürliche Empfängnisregelung“
   von Prof. Dr. Josef Rötzer

sind für die Teilnahme an diesem Aufbaulehrgang erforderlich. Am Ende des
Seminars kann ein Zertifikat erworben werden, das berechtigt, Kurse und
Beratungen in der Natürlichen Empfängnisregelung zu geben. Das Zertifikat
ist an die Mitgliedschaft beim Institut für Natürliche Empfängnisregelung
(INER) gebunden. Den Mitgliedern werden laufend Weiterbildungen und
Fachinformationen angeboten, um das Wissen auf dem neuesten Stand zu halten.

Seminarkosten
Pauschalbeitrag: € 250,- pro Person bzw. 350,- pro Paar
zuzüglich € 45,- für Kursmaterial pro Person bzw. Paar.

Verpflegung bzw. Übernachtung ist im Bildungshaus St. Arbogast möglich!
Bitte bei Bedarf im Bildungshaus anmelden.
Tel. +43 5523 625010

Termine
A1 Fr 20. Jänner, 18-21 Uhr
       Sa 21. Jänner, 9-18 Uhr
A2 Sa 4. März, 9-18 Uhr
A3 Sa 1. April, 9-18 Uhr
A4 Sa 6. Mai, 9-18 Uhr
A5 Sa 24. Juni, 9-18 Uhr
      mit schriftlicher Prüfungsmöglichkeit für das Zertifikat
A6 Fr 22. September, 18-21 Uhr
       Sa 23. September, 9-21 Uhr
       So 24. September, 9-14 Uhr
       mit mündlicher Prüfungsmöglichkeit für das Zertifikat

Referenten
Ing. Hubert und Margret Weißenbach - Kursleitung
Dr. Michaela Rhomberg – Sonderthema Verhütungsmittel