Carl Lampert Forum - erinnern / leben / gestalten

Das Carl Lampert Forum ist eine Initiative der Katholischen Kirche Vorarlberg. Es hält die Erinnerung an den seligen Carl Lampert in Kirche und Gesellschaft wach.


"Dass Menschen wieder Menschen werden"

Die Seligsprechung von Provikar Carl Lampert am 13. November 2011 hat in der Diözese Feldkirch viel positive Energie freigesetzt. Sein Glaubenszeugnis hat sich als Kraft gezeigt, die auch heute Menschen berührt. Um diese Kraft weiter zu tragen, hat Bischof Benno Elbs die Stiftung "Carl Lampert Forum" errichtet, die die Arbeit der Initiative "Carl Lampert erinnern" fortsetzen und erweitern will.


Zweck der Stiftung ist

  • "die Dokumente und Materialien über das Leben und den Glauben des seligen Carl Lampert qualifiziert zugänglich zu halten
  • das Gedenken an ihn zu pflegen und sein Glaubenszeugnis immer wieder neu ins Gespräch zu bringen
  • für Jugendliche Formen der Auseinandersetzung mit Carl Lampert zu schaffen
  • zur öffentlichen Erinnerungskultur an die Zeit des Nationalsozialismus in Vorarlberg beizutragen."

    (aus dem Statut der Stiftung) 

Kuratorium

  • Vorsitzender Dr. Walter Juen, Offizial
  • Pfr. Rudl Bischof, Generalvikar
  • Dr. Walter Schmolly, Pastoralamtsleiter
  • MMag.a Karin Schindler-Bitschnau
  • Mag.a Veronika Fehle
  • Mag. Werner Matt
  • Dr. Hans Rapp
  • Dr.in Ursula Rapp
  • Pfr. Rudi Siegl
  • Mag. Michael Fliri

Das Kuratorium wählte auf der konstituierenden Sitzung am 27. November 2012 Dr. Walter Juen zum Vorsitzenden.

Geschäftsführer

Geschäftsführer ist seit dem 1. Juni 2012 Mag. Bernhard Loss.