Um eine Intensivierung der Themen der letzten Jahre ging es in den Veranstaltungen der Lampert-Gedenkwoche 2010 auf methodisch vielfältige Weise: liturgisch, psychotherapeutisch, systematisch-theologisch und reisend.


1. Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Institutionen und Familie

essen siegfriedSiegfried Essen referierte am 18. November 2010 in St. Arbogast zum Thema "Vergebung. Abschied vom Opferdasein." Näheres hier.

 

PAL Schmolly enthüllung volkmann stele 2010Gewaltlosigkeit, "Reinigung des Gedächtnisses" und Wachsamkeit: Ansprache von PAL Walter Schmolly anlässlich der Enthüllung der neuen Gedenk-Stele für den Kriegsdienstverweigerer Ernst Volkmann am 14. November 2010. www.ernstvolkmann.at

 

2. Theologisch-kirchliche Auseinandersetzung mit Erinnerung

PreLampert_Roter Ochse_Hinrichtungsraumdigt zum Gedenken an Provikar Lampert von Pfr. Magnus Koschig (Pfarre Halle-Nord) anlässlich des 66. Wiederkehr des Hinrichtungstages am 13. November 2010

"Auf den letzten Spuren von Carl Lampert" war in der Woche vom 25. bis zum 29. Oktober 2010 Diözesanbischof Dr. Elmar Fischer mit einer Reisegruppe von 18 Personen. Ein Reisebericht. Und mehr.

 Veranstaltungen im Überblick: Programmfolder "Carl Lampert erinnern" 2010