Zeit: Morgen, 22.09.2017 um 14:00 bis Sonntag, 24.09.2017 um 17:00
Ort: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Götzis (auf Karte anzeigen)

Kupferschmieden

"Das Kupfer entspricht der Venus. Sein Wesen ist dem Ihren gleich." Paracelsus

Aus Kupferscheiben formen wir mit rhythmischen Schlägen Löffel, Schöpfer oder Schalen.
Diese Umformung als gestaltbar zu erleben, gemeinsam am Feuer zu sitzen und die Härte des Metalls in der Glut ins Gegenteil zu verkehren, wirkt befreiend und regt dazu an, unsere Gefühle mit Proportion und Oberfläche zu verbinden.
Wir entdecken das Wesen von Kupfer in Formen, Feuerfarben und in seinem Klang. Diese verschiedenen Wahrnehmungen sind es, die sich, abgesehen von der Arbeit selbst, tief in die Seele einprägen.

Referentin Lis Gort, Wien/Taiwan, Goldschmiedin, Künstlerin
Kosten Kursbeitrag € 131, Vollpension € 85,50
Materialkosten € 35,-
max. 10 Teilnehmende
Termin Sa 23. September, 9 Uhr - So 24. September, 17 Uhr
Anmeldung und Information
Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast | A 6840 Götzis

T +43 (0)5523 62501-828