Berufungspastoral

Unter dem Motto: "Wofür brennst du?" hat das Referat Berufungspastoral zur Aufgabe, möglichst viele junge Menschen auf ihre Berufung anzusprechen bzw. aufmerksam zu machen. Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch - ohne Ausnahme - von Gott eine wunderbare Berufung für sein einzigartiges Leben geschenkt bekommen hat. 

So sind wir bemüht, das Bewusstsein für das Thema der persönlichen Berufung besonders unter jungen Leuten zu fördern und möglichst viele Menschen auf dem Weg ihrer je eigenen Berufung zu stärken. Ganz besonders hoffen wir auch und beten dafür, dass Gott immer wieder Christinnen und Christen für neue Aufgaben und besondere Dienste in seiner Kirche beruft.

Wir informieren umfangreich über die vielfältigen Möglichkeiten, sich als "Menschen guten Willens" oder als Christin/Christ hauptberuflich und ehrenamtlich in der Kirche zu engagieren. Wir organisieren Bildungsangebote für Schulen, offene Veranstaltungen, und verschiedene Angebote für Einzelpersonen. Besonders bekannt sind die Hot-Spot-Talks mit Bischof Benno Elbs, das THEO-Forum und neu im Programm die Volontärsausbildung zum Weltjugendtag.

Im Einzelgespräch oder im Berufungscoaching informieren wir über kirchliche Berufsmöglichkeiten und stehen gerne zur Beratung zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und sind Ihnen in Ihrem Anliegen gerne behilflich.

Jürgen Mathis
Referent für Berufungspastoral

Logo_Wofür brennst du_quer

 

 

 

.