Domorganist Johannes Hämmerle spielt am 02.12.2017 um 19 Uhr in der Guthirtenkirche Besinnliches im Advent.

Ich möchte Sie ganz herzlich zu unserem Konzert der besonderen Art in der Guthirtenkirche einladen. Im Advent sind wir auf der Suche nach Geborgenheit, Ruhe und einer Form des stillen Gebetes. Das Orgelkonzert wird einen Ort der inneren Einkehr schaffen und diesen Vorabend zum 1. Adeventsonntag zu etwas Besonderem werden lassen.
Musik für die Seele
Musik zum Nachdenken
Musik als Trost
Musik als Dank
Musik zur Ehre Gottes
Es würde uns sehr freuen, wenn Sie zu diesem Anlass kommen könnten.
Pfr. Anton

Johannes Hämmerle
unterrichtet seit 2001 am Vlbg. Landeskonservatorium in Feldkirch.
Als Domorganist zu St. Nikolaus, Feldkirch, zeichnet er seit 2007 maßgeblich mitverantwortlich für den Aufbau und die Pflege einer lebendigen und profilierten Dommusik in Feldkirch. Darüber hinaus ist er ein gefragter Ensemblemusiker und arbeietet regelmäßig mit verschiedenen Formationen zusammen - zuletzt vor allem als Cembalist bei "Concerto Stella Matutina".
1975 in Dornbirn geboren, führte ihn sein Weg an die Musikuniversität in Wien, wo er Orgel (bei Michael Radulescu), Cembalo (bei Gordon Murray) und Kirchenmusik studierte.
Bei internationalen Wettbewerben in Brugge (Cembalo, 2001) und Odense (Orgel, 2003) ging er als Preisträger hervor. 2016 erschien seine Einspielung sämtlicher Orgelwerke von Hugo Sisterl beim Laben "Ambiente-Audio".