Was die einzelnen Pfarren für die Sternsingeraktion auf die Beine stellen, ist immer wieder beeindruckend und bewundernswert. Ihr, als Zuständige in den Pfarren für die Sternsingeraktion, seid Schlüsselpersonen, ohne die so viele Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika gar nicht unterstützt werden könnten. Deshalb möchte die Dreikönigsaktion der Diözesen Feldkirch und Linz gemeinsam mit euch auf Reise gehen, damit ihr die Chance erhaltet, die kennenzulernen, die ihr unterstützt und wofür ihr euch so tatkräftig einsetzt. Kommst du mit?

Wohin und was? Kenia, hauptsächlich Nairobi & Umgebung

 Ziel ist das Kennenlernen von

-     Projekten der DKA
-     Lebensrealitäten
-     Land & Leute

Programm:

-     DKA-Projektbesuche in Nairobi
-     Partner/innen der Fairtrade-Organisation EZA
-     Sightseeing (inkl. Tagessafari)

Wann?      7.7. bis 23.7.2018, 15 Tage Aufenthalt plus 2 Reisetage

Zeitplan der Reise:

  1. Vorbereitungswochenende vom 23.–25. Februar 2018 im Bildungshaus Bondeko, Salzburg
  2. Vorbereitungswochenende vom 27.–29. April 2018 im Bildungshaus Bondeko, Salzburg
  3. Die Reise ab 6.7. abends/7.7. morgens bis 24.7.18 morgens
  4. Das Reflexionswochenende am 5.–6. Oktober 2018 (Ort wird noch bekanntgegeben)

Wie viele?  8-11 Reisende

 Leitung & Begleitung: 

  1. Luggi Frauenberger (jahrelange Reiseerfahrung in Kenia, DKA-Verantwortlicher der Diözese Linz),
  2. Person der Jungen Kirche Vorarlberg (ev. Susanne Schaudy, Reiseerfahrung in Kenia, DKA-Verantwortliche der Diözese Feldkirch)


Kosten?     Wählbar: mind. € 885, max. € 1.770. (nicht inkludiert sind die Kosten für Visum – ca. 40 €; Versicherungen und Impfungen, die persönlichen Ausgaben und die Reisekosten zu den Wochenenden in Österreich)

Voraussetzungen:

-     mind. 20 Jahre alt zum Zeitpunkt der Reise
-     verantwortlich für Sternsingeraktion in der Pfarre seit mind. 3 Jahren (Begleitperson allein reicht nicht!)
-     gute Englisch-Kenntnisse
-     Bereitschaft, sich auf die Studienreise  inhaltlich vorzubereiten und verpflichtende Teilnahme an allen Vorbereitungs- und dem Reflexionstreffen
-     Bereitschaft zum aktiven Lernen sowie zu Kontakten mit Menschen an der Basis
-     Bereitschaft, sich auf einfache hygienische Verhältnisse einzustellen
-     Bereitschaft, sich auf eine Gruppenreise einzulassen

 
Solltest du obigen Voraussetzungen mitbringen und „schon immer mal“ die Projektarbeit der DKA direkt vor Ort kennenlernen wollen, dann melde dich bitte ab sofort bei susanne.schaudy@junge-kirche-vorarlberg.at (05522/3485-7133) oder bekunde zumindest dein Interesse an dieser Reise bei Susanne Schaudy.

Anmeldeschluss ist der 20. Jänner 2018.