Beim Eishockeyderby der VEU Feldkirch gegen den EC Bregenzerwald in der Vorarlberghalle am 5. Jänner hatten die Spieler und Zuschauer hohen Besuch – genauer gesagt von Caspar, Melchior und Balthasar inklusive Sternträgerin. Eine Gruppe der Sternsinger der Dompfarre Feldkirch verkündete in der ersten Pause die frohe Botschaft.

In der ersten Woche im neuen Jahr waren über 3500 Kinder und Jugendliche im ganzen Ländle als Sternsinger/innen unterwegs. Sie überbrachten den Segen für das kommende Jahr und sammelten Geld für Menschen in Not. Auch in der Vorarlberghalle waren sie zu Besuch. Vier Sternsinger/innen aus der Dompfarre Feldkich durften in der Pause nach dem ersten Drittel auf das Eis. Ein bisschen nervös waren sie angesichts des großen Publikums und des rutschigen Untergrundes schon, doch die Sänger/innen meisterten ihren Auftritt mit Bravour  und ernteten tosenden Applaus.

Nach einem spannenden Spiel der beiden Vorarlberger Mannschaften – welches mit einem knappen Sieg der VEU endete – traten die Vier ihren Heimweg an, bis sie wieder kommen im nächsten Jahr.