Artikel

Photo: Junge Kirche/Peter
Noch 72 Tage bis "72 Stunden ohne Kompromiss“!
Am 19. Oktober 2016 startet Österreichs größte Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3 mehr lesen
Photo: Junge Kirche
Papst Franziskus zu Jugendlichen: "Beginnen wir heute!"
Am Sonntag feierte Papst Franziskus mit den Jugendlichen auf dem "Feld der Barmherzigkeit" in Krakau den Abschlussgottesdienst. Lucas Rührnschopf, ein Vorarlberger Teilnehmer, schildert seine Eindrücke vom 31. Weltjugendtag in Krakau. mehr lesen
Photo: Pexels
Sommerpause
Wir sind dann mal weg! mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Furxer
Meet and Eat - Grilltreff für SchülerInnen
Letzte Schulwoche, entspannen und chillen ist angesagt. Und: Grillen im Garten der Riedenburg. 15 HTL Schüler und 6 Schülerinnen der Riedenburg trafen sich am Dienstag zu einer leckeren Grillerei. mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Ein Fest und ein Haus für die Jugend
Der Samstag war ein großer Tag für das Bildungshaus St. Arbogast in Götzis. Nach sechs Monaten intensiver Bauzeit freute sich das gesamte Team auf die Eröffnung des generalsanierten Jugendgästehauses. Das Jugendhaus wurde mit einem bunten Fest für Jung und Alt seiner Bestimmung übergeben. mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Alltagshelden auf Wallfahrt
Dass Wallfahren wieder im Trend liegt, bewiesen 200 Lehrlinge aus Vorarlberg am Mittwoch, den 29. Juni. Sie trafen sich morgens in Feldkirch um gemeinsam nach Göfis zu laufen. Die Idee stammte von der Jungen Kirche und der Berufungspastoral, die das Projekt auch zusammen durchführten. mehr lesen
Photo: Junge Kirche
Wirkungsbericht 2015
Was macht die Junge Kirche eigentlich so? Wer arbeitet dort? Wer kommt auf deren Veranstaltungen? Diese und weitere Fragen werden im Wirkungsbericht geklärt. Viel Spaß beim Durchblättern. mehr lesen
Photo: Theresa Dünser
Taizé - der topaktuelle Klassiker
Auch heuer hat die Junge Kirche Vorarlberg wieder eine Taizé-Reise für Jugendliche und Junggebliebene aus dem Ländle organisiert. Die Hinfahrt der rund 80 Teilnehmer/innen, aufgeteilt auf zwei Busse, fand traditionell am Freitag des Pfingstwochenendes statt. mehr lesen