Tuberkulose und die Stigmatisierung

Tuberkulose ist für viele Menschen eine Krankheit, die verdrängt wird. Die es bei uns "nicht wirklich gibt". Dabei leiden rund 9.6 Millionen Menschen weltweit an dieser tödlichen Infektionskrankheit. Jährlich kommen rund 600.000 Neuerkrankungen dazu. Und wie das Aussätzigen-Hilfswerk Österreich anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tag informiert, stirbt alle 20 Sekunden ein Mensch an Tuberkulose.

24.03.2016

09.04.2016



Ja