Der Thomas will's wissen

Eine Gemeinschaft, in der keiner Fragen stellt, niemand Zweifel laut ausspricht und alle scheinbar einer Meinung sind – klingt doch verdächtig nach Grabesruhe. Es braucht Menschen wie den Thomas. Menschen, die kritisch hinterfragen. Menschen, die Verletzungen sehen können oder, wenn nötig, auch den Finger auf die Wunde legen.

03.04.2016

10.04.2016



Ja