Die Beerdigung von Menschen und die Begleitung der trauernden Angehörigen ist uns ein großes Anliegen. Bei Bedarf bieten wir nach dem Ableben eines Angehörigen einen geistlichen Beistand an.

Vor allem dann, wenn jemand überraschend verstorben ist. Bitte kontaktiere in diesem Fall Pfr. Dominik Toplek. Ebenso ist ein Bestattungsunternehmen zu kontaktieren, das dich bei allen weiteren Schritten gut unterstützen wird.

Für die Beerdigung ist jene Pfarre zuständig, in der der Verstorbene zuletzt gewohnt hat. Der Termin wird in Absprache zwischen Pfarramt und Bestattungsunternehmen festgelegt. Der für die Beerdigung zuständige Priester/Diakon meldet sich bei den Angehörigen, um Ort und Zeit für das Trauergespräch zu vereinbaren, dort wird auch Organisatorisches rund um die Beerdigung besprochen.

Die Beerdigungen ist der Pfarre Bruder Klaus finden normalerweise am Dienstag, Donnerstag und Samstag um 9.00 Uhr statt.

Am Vorabend um 19.30 Uhr wird auf Wunsch eine Totenwache für den Verstorbenen und die Angehörigen gehalten.