... ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche. Mit der Taufe sagt Gott dem Täufling (Kind oder Erwachsener): "Du gehörst zu mir". Die Taufe kann in jeder Pfarre empfangen werden. Ihre Wurzeln hat die christliche Taufe in den biblischen Erzählungen von der Taufe Jesu durch Johannes den Täufer im Jordan (Mk 1,9-11). Jesus selbst gibt seinen Freunden den Auftrag: „Geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes...“ (Mt 28,19)

Wir freuen uns für dich und gratulieren dir herzlich zur Geburt deines Kindes!

Die Tauftermine der Pfarrgemeinde Schoren sind jeweils am 2. Sonntag im Monat.

Die Taufspender sind Pfarrer Dominik Toplek und Diakon Hans-Peter Jäger. Zur Vorbereitung führen die Taufspender mit den Eltern und Paten das Taufgespräch und spenden dann zum Tauftermin in der Taufkapelle die Taufe. Die Taufanmeldungen sind bis spätestens 14 Tage vor dem Taufgespräch im Pfarrbüro möglich. Das Taufgespräch ist am Dienstag vor dem Tauftermin um 19.30 Uhr im Pfarrhaus. 

Zum Taufgespräch sind neben den Eltern auch die Paten eingeladen. Diese haben die Aufgabe, das Kind auf dem Glaubensweg zu begleiten. Um dieses Amt zu übernehmen, müssen sie katholisch, nicht aus der Kirche ausgetreten und älter als 16 Jahre sein.

Zur Anmeldung der Taufe werden folgende Unterlagen benötigt:   

  • eine Kopie der Geburtsurkunde des Täuflings
  • ein Taufschein der Eltern und Paten (darf nicht älter als 3 Monate sein), falls diese nicht in Österreich getauft wurden (anzufordern in den jeweiligen Taufpfarren)
  • staatliche Eheurkunde (falls vorhanden)

Die Taufe wird in der Wohnpfarre angemeldet. Der Pfarrer vor Ort erteilt die Tauferlaubnis für eine andere Pfarre.

Bitte klick - www.heiligenlexikon.de - an, wenn du mehr über deinen Namen bzw. Patron deines Kindes wissen willst.