Ich bin beim PGR, weil ich hier besondere Freiräume gefunden habe, um mich mehrdimensional weiter zu entwickeln. Die Zusammenarbeit zwischen Kirche und Gemeinde finde ich besonders spannend. Auch der Gedankenaustausch im Pfarrgemeinderat ist für mich besonders wichtig, damit Neues entstehen kann.