Wie jedes Jahr, findet auch dieses Jahr österreichweit und auch in unserer Pfarre Heilig Kreuz die Sternsingeraktion statt. Wie immer werden die Kinder und Erwachsenen verkleidet als die drei Könige Wohnungen und Häuser besuchen, Lieder singen, Texte sprechen, sowie die frohe Botschaft und den Guten Willen verkündigen. Sie bitten um Spenden für Menschen in Not, die in diversen armen und hilfsbedürftigen Ländern leben.

In der Pfarre Heilig Kreuz findet die Sternsingeraktion ab Dienstag, den 2. Jänner bis Freitag, den 5. Jänner in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr statt. Da wir viele Familien besuchen wollen, bitten wir euch um eine Anmeldung! Wir suchen Kinder ab der 2. Klasse VS und natürlich sind auch ältere herzlich willkommen. Wenn Sie schon erwachsen sind und dennoch Lust haben zu Helfen und ein bisschen Zeit haben, uns bei den Vorbereitungen und dem Schminken zu helfen, würden wir uns freuen. Wenn Sie Lust haben, melden Sie sich einfach bei uns unter der Telefonnummer 62219 oder 0676-832408283 an. Auf Euch freuen sich - Mladen Milic und das gesamte Team der Pfarre Hl. Kreuz!

Sie können den Meldezettel für die Sternsingeraktion 2018 einfach hier herunterladen und zu der Gruppeneinteilung sowie Text- und Gesangsprobe am Montag, den 11. Dezember 2017, um 17:00 Uhr in der Unterkirche der Hl. Kreuzkirche mitbringen.

Kinderentwicklung ermöglichen – am Beispiel Nicaragua (Zentralamerika)

Nicaragua ist ein Land in Zentralamerika mit einer reichhaltigen Kultur und Geschichte. Das Land ist jedoch heute von mehreren Seiten bedroht. Viele Menschen sind von Armut und Ausbeutung betroffen. Eine hohe Jugendarbeitslosigkeit, wenig Zukunftsperspektiven und der immer deutlich spürbare Klimawandel machen der Bevölkerung Nicaraguas zu schaffen. Inmitten eines Umfelds von Familiengewalt, Jugendkriminalität und Aussichtslosigkeit für das Leben, bietet FUNARTE den Kindern der Region rund um Estelí (nördlich von Managua) die Möglichkeit sich von ihrem gewaltvollen Umfeld zu lösen und sich selbst zu entwickeln. FUNARTE, erkennt die Misere, in der die Kinder und Jugendlichen Nicaraguas stecken und stellt – so wie die kath. Jugend und Jungschar – die Kinder in die Mitte.

Denn: Gemeinsam ist man stärker.

Viele Spender erwarten Euch schon freudig!