Auf einem Platz gemeinsam versammelt, konnte man am Dienstag, den 30. Jänner einen Astronauten, drei Prinzessinnen, Harry Potter, einen Zauberer, viele Piraten, einen Tiger, einen Engel, eine Matrosin, einen Pharao, Super Mario, Darth Wader, einen Panda und viele andere Gesichter treffen.

Es war keine Märchenwelt, sondern es fand eine närrische Ministunde für die Minis, ihre Eltern und Geschwister im Pfarrzentrum ZEMMA statt. Alle Ministrantinnen und Ministranten waren bereit, maskiert zu kommen.

2,5 Stunden voller Spaß mit Spielen, Krapfen, Getränken und guter Musik waren recht schnell vorbei. Alle Anwesenden trugen anschließend sehr gute Laune, aber vor allem auch die Idee nach Hause, dass solche Treffen unbedingt öfters stattfinden müssen.